Stellenausschreibung

Das Bischöfliche Ordinariat Erfurt stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, gern zum 18. Februar 2019 und zunächst befristet bis zum 31.12.2018 eine/n teilbeschäftigte/n (15-20 h/W)

Projektkoordinator/in
für das Modellprojekt
zur Förderung sozialer Kompetenzen von Grundschüler/inne/n

ein. Das Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg in Dingelstädt ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und bietet seit mehr als 20 Jahren bedarfsgerechte, generationsübergreifende Angebote der Familienbildung und Familienbegleitung an. Die Förderung des Sozialverhaltens und der Konfliktfähigkeit gehören ebenfalls zum Angebotsspektrum des Zentrums, welches unter anderem in Form von Projekttagen an Grundschulen umgesetzt wird. Auf der Grundlage der „Gewaltfreien Kommunikation" nach Marshall Rosenberg wurde das Konzept „Giraffia" entwickelt und mehrfach erprobt.

Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung von 1-2 Projektvormittagen pro Woche an Grundschulen im Landkreis Eichsfeld. Die Arbeit vor Ort geschieht im zweier Team.
  • Selbstständige Koordination der Termine sowie der Vor- und Nachge-spräche mit den Lehrer/inne/n
  • Evaluation und Weiterentwicklung des Konzeptes entsprechend dem Bedarf.

Wir erwarten:

  • Studierende in den letzten Semestern oder einen Fachhochschulabschluss in einem der folgenden Bereiche: Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder Psychologie
  • achtsamer Umgang und Freude an der Arbeit mit Grundschüler/innen und Lehrern/innen
  • eine situationsorientierte und konstruktive Arbeitsweise
  • Kenntnisse über die „Gewaltfreie Kommunikation" und regionale soziale Netzwerke sind wünschenswert
  • eine Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche

Sie erwartet:
  • ein Honorar oder eine Anstellung und Vergütung mit sozialen Leistungen sowie einer Zusatzversorgung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (DVO) des Bistums Erfurt in Anlehnung an den TVöD
  • eine Einarbeitungszeit und eine wohlwollende Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team
  • ein erprobtes Konzept zur Förderung der sozialen Kompetenzen von Grundschüler/inne/n
  • eine Fahrtkostenerstattung vom Dienstort zum Einsatzort

 

Informieren können Sie sich bei:
Frau Schröter 036075 / 690072,  E-Mail: leitung@kerbscher-berg.de