Lebensqualität im Alter

Gedächtnistraining, Gymnastik, allgemeine Grundlagen

Ein altes Sprichwort sagt: „Wer rastet, der rostet!“. Das gilt für Körper und Geist. Beim Älterwerden ist es wichtig, etwas zu tun, um körperlich und geistig fit zu bleiben. Das Programm „Lebensqualität im Alter“ wird dem gerecht. Entsprechende Gymnastik, Gedächtnisübungen und allgemeine Grundlagen tragen dazu bei.

Die Treffen finden monatlich für zwei Stunden statt.

 

Leitung: Elisabeth Bluhm, Gemeindereferentin i. R.

Teilnehmerbeitrag: 4,00 EUR pro Treffen (inkl. Kaffee und Tee)

Anmeldung: auf Anfrage!